Bio-Espressi der Black Pirate Coffee Crew im Test

Nachdem Ich meine Testserie zwar mit einem würdigen, aber keinem Bio-Kaffee, angefangen habe, so ist es jetzt allerhöchste Zeit für den ersten Bio-Test. Tollen Bio-Kaffee und Bio-Espresso bietet die Black Pirate Coffee Crew an. Heute habe Ich einen Test mit den zwei Espressi “hoist the sails sweety” und “stand up mate” durchgeführt. Beide Sorten habe Ich in ganzen Bohnen gekauft und in einer Siebträgermaschine zubereitet.

Bereits die Verpackung ist ein echter Hingucker. Außerdem befinden sich auf der Banderole Informationen zu Herkunft, Zusammensetzung, Geschmack und “geeignet für”. Diesen Service finde Ich immer Klasse!

Hoist the sails sweety: Dieser 100%ige Arabica Espresso wird auf der Banderole wie folgt beschrieben: “würzig florales Aroma, milde Säure mit feiner zitrusnote und mittlerem Körper”. Diese Beschreibung trifft voll zu, allerdings weiss ich nicht genau, wie ein “florales Aroma” schmecken soll. Besonders toll fand Ich aber den fruchtigen Geschmack, der einem lange im Mund bleibt. Bei diesem Bio-Espresso merkt man die qualitativ hochwertige Röstung und das es sehr gute Kaffeebohnen sind. Bei der Zubereitung dieses Espressos kann man nicht mehr viel falsch machen. Diesen Bio-Espresso könnt ihr zu jeder Tageszeit trinken! Einfach Klasse!

Stand up, mate!
Bei diesem Bio-Espresso handelt es sich um eine 70/30 Mischung; 70% Arabica und 30% Robusta. Auch hier zunächst die Beschreibung: “weiches Aroma, dennoch kräftig, angenehme würze, feine Schokoladennote”.
Hier muss Ich BPCC etwas widersprechen. Von der feinen Schokoladennote habe Ich leider nichts geschmeckt. Allerdings macht das nicht viel, da dieser kräftige Bio-Espressi auch ohne diese Note wunderbar schmeckt. Er ist sicherlich nicht für jeden etwas, da er recht stark ist, aber trotzdem sollte jeder Espresso-Fan “Stand up, mate! auf jeden Fall probieren!

Fazit
Wer einen Espresso trinken will, der nicht nur super schmeckt, sondern auch Bio und fair ist, sollte unbedingt auf die Bio-Espressi der Black Pirate Coffee Crew zurückgreifen.
Wie sich die Bio-Kaffees schlagen, erzähl Ich euch morgen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Bio, Bio-Espresso, Bio-Kaffee, Bio-Siegel, Kaffeepiraten verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Bio-Espressi der Black Pirate Coffee Crew im Test

  1. Pingback: Lojo´s Coffee im Biokaffee-Test | Biokaffee-Test

  2. I learned a lot from this post, much appreciated!! :)

  3. Nancy sagt:

    Thanks for the share!
    Nancy.R

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

2,167 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>